Bovbjerg Leuchtturm

Ein kleiner Leuchtturm in Lemvig mit großer Attraktivität

Bovbjerg Fyr (Der Leuchtturm von Bovbjerg) liegt direkt oberhalb der 41 Meter hohen Steilküste Bovbjergklint mit atemberaubendem Blick über die Nordsee. Erklimmen Sie den 26 Meter hohen roten Leuchtturm und erleben Sie die Küstenlandschaft einmal von oben. Wieder unten angekommen führt Ihr Weg Sie vielleicht zum Strand, wo die mächtigen Kräfte der Natur ihre deutlichen Spuren hinterlassen haben.

Die Steilküste von Bovbjerg ist der einzige Ort in Dänemark, an dem man einen Querschnitt der Eiszeitschichten aus den letzten beiden Eiszeiten sehen kann. Bovbjerg Fyr liegt nur wenige hundert Meter vom Meer entfernt, und es ist deutlich zu erkennen, wie die Brandung und der Wind an der Küste genagt haben. Der Name Bovbjerg steht somit auch für eine raue Natur – der Leuchtturm sollte helfen, die Zahl der Schiffbrüchigen an der jütischen Westküste zu mindern. Im Jahre 1877 ließ er zum ersten Mal sein strahlendes Licht über das Meer gleiten. Heute soll ein besonderer Küstenschutz mit Buhnen die weitere Küstenerosion verhindern. Die Steilküste mit ihren offenen und teilweise dramatisch anmutenden Bruchstellen ist somit noch immer für alle erlebbar.

Die Landschaft am Bovbjerg Fyr erkundet man am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Infotafeln begleiten Sie auf Ihrer Wanderung entlang der Steilküste.

© ️ Smutturen.dk

Bewerten und schreiben Sie eine Rezension

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fyrvej 27
Lemvig 7620 DK
Route berechnen