Fahrradrouten in Nordjütland 2024

Nordjütland ist ein Paradies für Radfahrer mit einem reichhaltigen und abwechslungsreichen Radwegenetz, das sich durch die wunderschöne Region erstreckt. Mit wunderschönen Küstenabschnitten entlang der Nordsee, abenteuerlichen Touren durch Nationalparks wie Rebild Bakker und Thy sowie kulturellen Entdeckungen in charmanten Dörfern und historischen Stätten ist die Region ein wahres Paradies für Radfahrer.

Mit dieser wunderschönen Umgebung ist Nordjütland der Ausgangspunkt für viele fantastische Radtouren und Naturerlebnisse.

Die Mariagerfjord-Route

Die Mariagerfjord-Route ist ein einzigartiges Raderlebnis, das Sie auf eine atemberaubende Tour rund um den wunderschönen Mariagerfjord mitnimmt. Diese landschaftlich reizvolle Route folgt eng der Küste und bietet unterwegs eine Fülle an Naturschönheiten, kulturhistorischen Schätzen und exquisiten Landschaften.

Auf dieser Radtour werden Sie von der wechselnden Schönheit der Landschaft begrüßt, die sich durch hügeliges Gelände schlängelt und eine Welt voller Möglichkeiten zum Erkunden eröffnet.

Fahrradroute in Aalborg

Auf dieser Route haben Sie die Möglichkeit, Aalborg aus einer anderen Perspektive zu erleben. Neben dem Trubel der Stadt und der frischen Luft können Sie entlang der Route etwas über die Geschichte Aalborgs lesen. 

Diese Route liegt auf der Hand, wenn Sie neben einer erfrischenden Radtour mehr über Aalborg erfahren möchten.

Nationaler Radweg 2: Hanstholm – Kopenhagen

Vom Fischereihafen in Hanstholm radeln Sie zum alten „Handelshafen“ in der Hauptstadt. Die Reise führt vom wilden Westmeer durch Ackerland und Wälder, vorbei an Herrenhäusern, entlang Dänemarks einzigem Fluss Gudenå, über das Kattegat, durch Odsherred und die nordwestliche Landschaft Seelands.

Der Kurs ist wie ein Querschnitt durch die abwechslungsreiche dänische Landschaft und somit ein hervorragender Einstieg für dänische oder ausländische Touristen, die Dänemark auf zwei Rädern erleben möchten. Die Gesamtlänge der Radroute beträgt 380 km.

© Destination VisitNordvestkysten

Panoramaroute 410:
Erleben Sie die Kräfte der Natur

Die Radroute beginnt grundsätzlich bei „De sorte Huse“ in Agger. In den pechschwarzen Häusern, umgeben von weißem Sand, wird die Geschichte des Küstenschutzes erzählt. Die Route führt auf einer schmalen Landenge nach Norden mit Blick sowohl auf die Nordsee als auch auf das Flachmeer.

Diese Radtour ist eine Herausforderung. Sie stehen den Kräften der Natur in Form von hohen eiszeitlichen Hügeln, Sandstrahlen und Westwinden gegenüber. Aber Sie radeln auch windabwärts durch historische Dörfer und grünes Ackerland, das erzählt, wie die Menschen hier am Meeresrand den Kräften der Natur getrotzt und sich in gemütlichen Städten ein gutes Leben geschaffen haben.

Nationaler Radweg 5: Ostküstenroute

Die Ostküstenroute verläuft von Hulsig südlich von Skagen nach Sønderborg und schlängelt sich entlang der hervorstehenden Nasen, Ohren, Hälse und Köpfe der Landschaft.

Auf der weiteren Fahrt entlang der Ostküste genießen Sie die sanften Streicheleinheiten des Windes und den salzigen Kuss des Meeres. Gelegentlich folgt man Fjordpfaden, auf denen sich Eichen und Buchen in einer zeitlosen Landschaft gefährlich zum Meer neigen. Am Fuße der Fjorde erreichen Sie die alten Marktstädte mit spannenden Museen.

Panoramaroute 411:
Tierparadies

Bereit für Kontraste? Dann sollten Sie diese Radroute wählen.

Es führt Sie über eiszeitliche Hügel und hinunter zu Seeebenen, durch stille Plantagen und hinaus auf das tosende Meer. Wer sich auf der Strecke Zeit nimmt, kann viele Spuren von Tieren aus der heutigen Zeit und aus der Eiszeit sehen. 

Panoramaroute 412:
Schatzkammer der Natur

Diese Radroute führt Sie durch das Land der Moore – ein Land voller Moore, Dünen und spannender Natur. Sie können sehen, wie in dem sonst kargen Land seit Jahrhunderten Torf und Heilkräuter geerntet werden. Und für den Beobachter gibt es hier eine Fülle an Düften und Eindrücken.

Panoramaroute 413:
Wellenschaum und breite Sandstrände

Auf dieser Radroute begegnen Ihnen Dramatik und Idylle zugleich: Sie radeln am Strand über Schiffswracks, wo Seeleute in der Brandung um ihr Leben kämpften. Wenn Sie durch das Dorf Saltum radeln, das für Skandinaviens größtes Wollfest und den friedlichen Garten in Hune bekannt ist, spüren Sie die stille Geschichte der blökenden Schafe und knisternden Stricknadeln.

Panoramaroute 414:
Hoch über dem Meer

„Hoch über dem Meer“ ist eine Radtour über die höchsten Hügel von Vendsyssel mit einer beeindruckenden Aussicht auf Meer und Land. Die herrlichen Landschaften und das Licht des Meeres locken seit Jahrhunderten Künstler nach Vendsyssel. Stellen Sie sich darauf ein, etwas außer Atem zu sein: Es ist anspruchsvoll, den Gipfel zu erreichen – auch auf der Radtour.

Panoramaroute 415:
Im Zeichen der Fische

Auf der Radtour „Im Zeichen des Fisches“ radeln Sie mit dem Meer als Begleiter entlang von Bächen und über Brücken. Die Route führt Sie auf 89 m Seehöhe, ansonsten ist die Route eine gemütliche Fahrt in wunderschöner Natur.

Vom Ausgangspunkt an der Herberge aus können Sie nach Norden und Westen auf das Meer blicken. Vor Hirtshals liegt Norske Rende, wo die Meerestiefe 775 Meter erreicht. Tief dort unten im Dunkeln leben Tiefseefische, die Sie im Nordsee-Ozeanarium auf Augenhöhe erleben können.

Panoramaroute 416: Königreich der Greifvögel

Auf der Radtour im „Rigme der Greifvögel“ erleben Sie Erlebnisse in den höheren Luftschichten. Aber Sie erleben auch eine bodenständige Begegnung mit Dänemarks größter Wanderdüne. Und Sie radeln um den „grünen See“, den Gårdbogård-See, der entwässert wurde, um Platz für Vieh und Getreide zu schaffen.

MTB-Route in Tversted Klitplantage

Diese Mountainbike-Route führt durch die malerische Umgebung von Tversted Plantage, wo Sie die wunderschöne bewaldete Natur genießen können. Die Route bietet ein abwechslungsreiches Gelände mit wenigen Hügeln und verläuft über Singletrails. Die Route bietet nicht viele schwierige Kurven und ist daher für die meisten Anfänger und Fortgeschrittenen gleichermaßen geeignet.

MTB-Route in der Pikkerbakkerne

Die Route beginnt am Møllehuset in Bangsbo und führt stetig bergauf – weit! Die Belohnung ist eine neue Aussichtsplattform oben auf dem Pikkerbakken. Hier bietet sich ein Blick über Frederikshavn, Hirsholmene, Læsø und die gesamte Ålbæk-Bucht bis nach Skagen.

Der Abstieg führt über eine lange Kette von Haarnadelkurven im besten Bergstil. Unterwegs gibt es keine gefährlichen Abfahrten, nur viele Kurven. An den meisten Stellen besteht der Untergrund aus Kies oder Stein. Es werden rote Passagen (mittlerer Schwierigkeitsgrad) gemacht, jedoch immer mit einem einfachen Ausweg.

MTB-Route in Skagen Klitplantage

Die Route führt durch alles, was die klassische Natur Skagens ausmacht: Sand, Dünen und flache Landschaft. Die Strecke hat einen guten Flow und ist gerade so anspruchsvoll, dass auch Anfänger mitmachen können. Die Gegend hat nur wenige Hügel und eine minimale Anzahl an Anstiegen, so dass jeder das Radfahren genießen und gleichzeitig ein schönes Naturerlebnis erleben kann. Auf Sdr. Stokrendevej, der südöstlichste Punkt der Route, verläuft die Strecke nur wenige hundert Meter vom Wasser und einem Sandstrand entfernt, der zum Baden einlädt.

Laden Sie unsere kostenlose App herunter

… Und holen Sie sich jetzt Tipps für Erlebnisse, Restaurants usw. in Ihrer Nähe.

de_DE

Laden Sie unsere kostenlose App herunter

…und sehen Sie, was Sie gerade in Ihrer Nähe erleben können + vieles mehr…