Wegner-Museum

Sehen und fühlen Sie Wegners Werke

Gehen Sie zum alten Wasserturm in Tønder und besuchen Sie das Hans J. Wegner Museum. Der alte Wasserturm stand fast 15 Jahre leer und es war von einem Abriss die Rede, aber da er das 40 Meter hohe Wahrzeichen der Stadt ist, war man traurig, ihn abreißen zu müssen. Verschiedene Möglichkeiten wurden diskutiert und so kamen zwei Museumsdirektoren auf die Idee, den alten Wasserturm in einen Ausstellungsraum für die Möbel von Hans J. Wenger umzuwandeln.

Und das war die perfekte Idee, denn Hans J. Wegner wurde nicht nur in Tønder geboren, er war auch gelernter Zimmermann in der Stadt. Wegner war nicht dagegen und erzählte damals, dass er als Junge immer davon geträumt habe, in den Wasserturm zu steigen, wenn er an einem Jungen vorbeiging. Es muss gesagt werden, wofür er jetzt reichlich Gelegenheit hatte, dass seine Möbel oben im Turm ausgestellt werden sollten.

Das Wegner Museum öffnete seine Pforten im August 1995 und wurde von der AP Møller Foundation mit DKK 11 unterstützt. Heute ist es Teil des Kunstmuseums in Tønder und des Kulturhistorischen Museums Tønder, das beide Abteilungen des Museums Sønderjylland hat. Wegner und seine Frau haben der Maus eine Sammlung von Wegners besten Stühlen gespendet, und Sie können sie immer noch sehen und von den verschiedenen Etagen des Turms profitieren.

Bewerten und schreiben Sie eine Rezension

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wegners Plads 1
Fässer 6270 DK
Route berechnen