Ristinge

Schöne Wanderroute mit Blick auf den Klint und die Ostsee

An der westlichsten Spitze Langelands liegt die Halbinsel Ristinge. Die 6 km lange Wanderung, die am Strand Ristinge beginnt, bietet für ca. vor 19.000 Jahren.

Wenn Sie dem Pfad am Rand der Klippe entlang folgen, führt Sie ein Weg zum höchsten Punkt der Klippe, wo Ristingedyssen steht. Der Dolmen ist ein markantes Wahrzeichen von Ristinge und besteht aus einer freistehenden Dolmenkammer aus vier großen Stützsteinen und einem gewölbten Deck.

Nach einem Besuch in Ristingedyssen folgen Sie dem Weg zurück zum Klippenrand, wo der Weg weiter hinaus in Richtung Ristinge Hale führt, die eine aufregende Vogelwelt und schöne Strandseen bietet.

Sehenswürdigkeiten

  • Erleben Sie Grünland mit einem vielfältigen Pflanzen- und Insektenleben.
  • Ristinge Hale, ein neues Land, das aus Sand, Lehm und Steinen der Ristinge-Klippe geschaffen wurde. Der Schwanz wächst mit zunehmendem Fallen nach unten und wird durch die Wellen und die Strömung im Wasser zum Schwanz geführt.
  • Die Grabkammer von Ristingedyssen mit einer ungewöhnlich großen Grabkammer.
  • Etwas abseits von Ristinge Hale liegt Storeholm, das ein Wildreservat beherbergt. Storeholm dient als Brutplatz für Küstenvögel, daher besteht während der Brutzeit vom 1.03. - 15.07. ein Zugangsverbot.

Häufig gestellte Fragen

Ja, Sie können dies gerne tun, es muss jedoch an der Leine getragen werden.

Parken können Sie am Ristinge Strand.

Die Ristinge-Klippe ist an einigen Stellen bis zu 30 Meter hoch und erstreckt sich über ganze 2 km.

Weitere Tipps für Langeland?

Nutzen Sie unseren Reiseführer für Langeland, wo wir eine Handvoll guter Ideen und Tipps für Erlebnisse, Restaurants und Unterkünfte gesammelt haben..

Erlebnisse auf Langeland

Geschmackserlebnisse und Restaurants auf Langeland

Unterkünfte auf Langeland

Laden Sie unsere kostenlose App für Langeland (und den Rest von Dänemark) herunter.

Bewerten und schreiben Sie eine Rezension

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.